Main image
1st August
2011
written by DedalusRoot

 

“Hangin’ around, nothing to do but frown,
Rainy days and Mondays always get me down”
– The Carpenters

 

Das obige Foto ist leider nicht von mir, sondern von Danny Santos II, der seit drei Jahren regelmäßig und extrem erfolgreich fremde Menschen in den Straßen von Singapur fotografiert. Seine Faszination für Streetfotografie begründet er mit der Herausforderung unter widrigen Bedingungen bei ständiger Improvisation den perfekten Moment zu finden und zu bannen:

“Out here, nothing is prepared. Nothing cooperates with you.. not the weather, not the subjects, not the situation. You have to make do with what’s available. That’s a very big challenge. But on few occasions when all the elements just come together, and you’re at the right place at the right time, the feeling of ‘getting that perfect shot’ just doesn’t compare to anything else.”

Etwas ähnliches hatte ich mir vor einiger Zeit auch vorgenommen, war aber an der unzureichenden Kameraausstattung, und dem schlechten Gewissen, dass mich beim unbeobachteten Ablichten fremder Menschen ereilte, gescheitert.

Danny St.’s Aussage hinsichtlich der Fotografie hat mir deswegen so gut gefallen, weil sie allgemeingültig ist und auf alle Bereiche des Lebens angewandt werden kann. Leichte Siege und geschenkte Erfolge sind meist hohl und wertlos, während jene Momente in denen wir unter schwierigen Voraussetzungen unsere Ziele erreichen umso gewichtiger und größer wirken.
Lessons to be learned…

 


Danny Santos II im Internet:

 

Tags:

1 Comment

  1. 27/05/2012

    http://www.kwiesatz.de/?p=398

    just do it!

    macht riesig spass
    keinen interessiert was du machst, geh einfach weiter
    und dir gehen nie die motive aus 😛

Leave a Reply

Warnung!

Widerstand

l