Archive for February, 2012

28th February
2012
written by DedalusRoot

Am 30. Oktober 2002 war Warren Zevon ein letztes Mal in David Lettermans Late Show zu Gast. Der Songwriter, dem zu diesem Zeitpunkt bereits Krebs im Endstadium diagnostiziert worden war, war an diesem Abend Lettermans einziger Gast und nutzte seinen letzten Auftritt (seinen ersten hatte er 1982) in Lettermans Show, um mit seinem langjährigen Freund und Fan ausgiebig über sein Leben, seine Krankheit und seinen äußerst wahrscheinlichen Tod zu sprechen. Im Interview legt der große Ironiker, der zu verschiedenen Gelegenheiten Paul Shaffer als Bandleader von Lettermans Hausband ersetzt hatte, eine unglaublich rührende Mischung aus Zuversicht und Trotz an den Tag und ist zu jedem Zeitpunkt schlagfertiger als der um einfühlsame Fragen bemühte Letterman. Zevon wirkt äußerst gefasst und witzelt, dass es vielleicht taktisch unklug gewesen sei über zwanzig Jahre keinen Arzt außer seinem Zahnarzt Dr. Stan konsultiert zu haben. Auf Lettermans Frage nach der Diagnose und wie er damit umgehe, antwortet er trocken: “Well, it means you better get your dry cleaning done on special!” Später, als Letterman fragt, inwieweit seine Krankheit ihm neue Erkenntnisse über das Leben und den Tod gegegeben habe, entgegnet Zevon, dass er mehr arbeite und den Wert jeder Minute zu zu schätzen gelernt habe: “You’re constantly reminded to enjoy every sandwich…(more…)

23rd February
2012
written by DedalusRoot

“Μαζί τα φάγαμε!” (Wir ‘alle’ haben das Geld verjuxt!)
– Der Abgeordnete Theodoros Pangalos auf die Frage griechischer Journalisten, was die Regierung mit all dem Geld getan habe.

So sind wir Griechen… jahrelang lebten wir wie die Made im Speck, haben uns seit unserem ermogelten Beitritt zur EU an den reichhaltigen Subventionen und günstig zu vergebenden Krediten der anderen Mitgliedstaaten gütlich getan und mit deren Steuergeldern Häuser gebaut und Autos gekauft. Nun ist es also an der Zeit den Gürtel etwas enger zu schnallen. Das ist ungewohnt. Zu unserer Verteidigung muss man sagen, dass dem Griechen “die Kultur der Stabilität und die Fähigkeit zur Disziplin” schlichweg abgehen (Giannos Papantoniou, Finanzminister bis 2004). Der Deutsche hingegen kam nach dem Krieg gar nicht umhin sich auf diese Tugenden zu besinnen, schließlich galt es ein Land, dass sich am Boden befand, gänzlich ohne fremde Hilfe wieder aufzubauen. Und nun soll also der brave deutsche Michel die Rechnung für die Maßlosigkeit der spätgriechischen Dekadenz zahlen, während Kosta die Zeche prellt und sich weiterhin an lecker Souvlaki und Ouzo gütlich tut.

Soviel zunächst zur Bedienung tumber, rassistischer Klischees, die ich im Verlauf der vergangenen Monate so lieb gewonnen habe. Um die soll es hier aber ausnahmsweise mal nicht gehen… (more…)

14th February
2012
written by DedalusRoot

 

Valentinstag… Wie jedes Jahr werden auch heute Millionen vergesslicher Ehemänner und Lebensabschnittsgefährten gestresst durch die Einkaufspassagen der Innenstädte hetzen, um Ihrer Liebsten (oder Ihrer Ehefrau) auf den letzten Drücker ein Bouquet roter Rosen oder überteuerte Pralinen zu kaufen. Und weil dieser Tag, der ohnehin nur von umsatzorientierten Floristen und dem Kapitalismus frönenden Chocolatiers gefeiert wird, nicht jedermann’s Sache ist, können wir es dieses Jahr versuchsweise mal mit der etwas exotischeren, heidnischen Variante von Warren Ellis halten:

Happy Horny Werewolf Day!

Wie Ihr diesen Feiertag begeht, sei natürlich Eurer Vorstellung überlassen.
Ich schlage jedoch vor, sich in dieser Hinsicht ein Beispiel an klassischen Familienfesten wie den Bacchanalien zu nehmen. Trefft Euch mir euren Liebsten, streift Euch Felle und Tierhäute über, konsumiert große Mengen Alkohols und psychedelischer Substanzen und lasst dem Werwolf in Euch freien Lauf. Heult gemeinsam den Mond an!
Aber vergesst den Mist mit den Pralinen!

Passend zum Horny Werewolf Day gibt es hier übrigens Postkarten und Plüschbären!
Es wäre eben doch kein richtiges Fest ohne das passende Merchandise…

 

  • You are currently browsing the Dedalus Root blog archives for February, 2012.

  • Warnung!

    Widerstand

    l