Fotoalbum

21st June
2012
written by DedalusRoot

[nggallery id=7]

Kreuzberg im Sommer

Brütende Hitze und blaue Stunden. Der Geruch von Ozon und schweißtreibendem Müßiggang. Musik in der Luft und Erbrochenes im Rinnstein. Und in jeder Hand mindestens ein Eis…

Genießt den Sommer!
Denn ab heute werden die Tage jeden Tag ein bisschen kürzer…


Nachtrag: Derzeit zeichnet sich der Sommer wohl eher durch strömenden Regen und arktische Kälte aus… hat da irgendwer das Memo zum Sommeranfang nicht gelesen?

15th September
2011
written by DedalusRoot

“Das Leben des Heimatlosen ist ein ständiger Versuch mehrere Welten miteinander zu versöhnen…”

– Dedalus Root

1st August
2011
written by DedalusRoot

 

“Hangin’ around, nothing to do but frown,
Rainy days and Mondays always get me down”
– The Carpenters

 

Das obige Foto ist leider nicht von mir, sondern von Danny Santos II, der seit drei Jahren regelmäßig und extrem erfolgreich fremde Menschen in den Straßen von Singapur fotografiert. Seine Faszination für Streetfotografie begründet er mit der Herausforderung unter widrigen Bedingungen bei ständiger Improvisation den perfekten Moment zu finden und zu bannen:

“Out here, nothing is prepared. Nothing cooperates with you.. not the weather, not the subjects, not the situation. You have to make do with what’s available. That’s a very big challenge. But on few occasions when all the elements just come together, and you’re at the right place at the right time, the feeling of ‘getting that perfect shot’ just doesn’t compare to anything else.”

Etwas ähnliches hatte ich mir vor einiger Zeit auch vorgenommen, war aber an der unzureichenden Kameraausstattung, und dem schlechten Gewissen, dass mich beim unbeobachteten Ablichten fremder Menschen ereilte, gescheitert.

Danny St.’s Aussage hinsichtlich der Fotografie hat mir deswegen so gut gefallen, weil sie allgemeingültig ist und auf alle Bereiche des Lebens angewandt werden kann. Leichte Siege und geschenkte Erfolge sind meist hohl und wertlos, während jene Momente in denen wir unter schwierigen Voraussetzungen unsere Ziele erreichen umso gewichtiger und größer wirken.
Lessons to be learned…

 


Danny Santos II im Internet:

 

Tags:
19th May
2011
written by DedalusRoot

“You will not be able to stay home, brother.
You will not be able to plug in, turn on and cop out.
You will not be able to lose yourself on skag and skip,
Skip out for beer during commercials,
Because the revolution will not be televised.”


– Gil Scott-Heron

Mal ehrlich: Wir sollten unserer Empörung Luft machen… stattdessen lassen wir uns am Nasenring durch die Manege der Demokratie ziehen. Wir schütteln fassungslos mit dem Kopf, wenn Nazis durch unsere Städte marschieren. Wir akzeptieren widerspruchslos, dass rechte Populisten und Rattenfänger die Mitte der Gesellschaft infiltrieren und uns einflüstern, der Muselmann sei, woran diese Gesellschaft krankt. Wir sehen tatenlos zu wie Banken auf Grundnahrungsmittel spekulieren, die Preise in die Höhe treiben und ein ganzer Kontinent hungert, während 30% unserer Lebensmittel im Müll landen. Wir schüren Furcht vor den verängstigten und hungernden Menschen an unseren Grenzen und sperren sie in Lager. Wir lassen uns zu Menschen zweiter Klasse degradieren, weil wir nicht erwerbstätig sind oder es uns an Bildung fehlt, die wir in diesem System nicht bezahlen können.  Wir sollen Angst vor Terror haben, während uns täglich die Angst vor unserer eigenen Zukunft umtreibt. Wir lassen uns diktieren, welche Entschlüsse alternativlos sind, weil sie einer Regierung und ihrer Riege von Lobbyisten in die Hände spielen.  Wir schauen teilnahmslos einer Politik zu, die nicht mehr unser Wohl, sondern die Erhaltung der eigenen Macht im Sinn hat.

Natürlich könnte man zu landesweiten Demonstrationen aufrufen, aber heut’ abend läuft Germany’s Next Top Model und bei Joey’s Pizza gibt es italienische Wochen…

 

14th March
2011
written by DedalusRoot

“Ich trage dich wie eine Wunde
auf meiner Stirn, die sich nicht schließt.
Sie schmerzt nicht immer. Und es fließt
das Herz sich nicht draus tot.
Nur manchmal bin ich blind und spüre
Blut im Munde”

– Gottfried Benn



Tags: ,
15th October
2010
written by DedalusRoot
Photo by Dedalus Root with Vignette

~

Seltsam, im Nebel zu wandern!
Einsam ist jeder Busch und Stein,
Kein Baum sieht den anderen,
Jeder ist allein.

Aus Im Nebel von Hermann Hesse


Tags: ,
17th July
2010
written by DedalusRoot

Reflektionen der harmlosen Art im postgewitterlichen Berlin…


5th June
2010
written by DedalusRoot

Allen ein schönes Wochenende!

Posted from WordPress for Android


31st May
2010
written by DedalusRoot

Synchronizität ist eine feine Sache, manchmal aber auch ein bißchen beängstigend… Wie die Fotos des letzten Beitrags nahelegen, war ich am Samstag ein wenig in Kreuzberg unterwegs und habe Bilder gemacht und unter anderem auch ein Paste-Up am Görli fotografiert, dass ich heute morgen prompt bei Urban Artcore wiedergefunden habe. So mag ich mein Internet… Weitere Infos und Fotos zu Klone und seinen Paste-Ups gibt hier:

Klone: Israeli Street Art in Berlin | Urban Artcore.


30th May
2010
written by DedalusRoot


Kreuzberg – 29.05.2010


Tags: ,
Previous
Next
  • You are currently browsing the archives for the Fotoalbum category.

  • Warnung!

    Widerstand

    l