Beiträge mit dem Tag "Comics"

7th August
2013
written by DedalusRoot

Hiperrealismo_1

Hiperrealismo_2

Hiperrealismo_3

Miguelanxo Prado

[via so comic]
7th June
2013
written by DedalusRoot

 “Alles, was Du Dir vorstellen kannst, ist wahr.
Meist nur in deinem Kopf… manchmal aber auch da draußen.”

Ich stehe ja immer noch total auf Juan Santapau und seine secret knots. Ein wenig erinnert seine Fähigkeit Alltägliches mühelos ins Surreale abgleiten zu lassen an Murakamis Romane.

 

[via Juan Santapau]

22nd February
2013
written by DedalusRoot

Eigentlich bin ich kein allzu großer Fan von Cosplay. Das liegt wahrscheinlich daran, dass mir der Bezug zu der zugrundeliegenden Subkulturen fehlt, obwohl ich ein großer Fan von Animes, Mangas und vor allem japanischer Videospiele bin. Aber diese feminine Interpretation von Kon-El (aka Superboy aus DC’s Young Justice Comics) gefällt selbst mir als Banausen verdammt gut. Wahrscheinlich weil die für mich Cosplay-typischen Farben Pink und Türkis nonexistenz sind und die Geschmacksrichtung dieses Cosplay deutlich eher in Richtung herb statt überzuckert geht. Die junge Dame erweckt den Eindruck, als würde sie meinen Arsch bis nach Krypton und zurück treten, wenn ich ihr dumm komme.

Erschaffen wurde Kon-Elle von Glasmond, die sich für Design und Biografie der Figur verantwortlich zeichnet. Verkörpert wird Kon-Elle von ihrer Freundin Schpog.


Nachtrag: Wer auf Cosplay in allen Farben des Regenbogens steht, sollte sich auf jeden Fall auch die Bilder des “My Little Pony”-Cosplay (zu finden auf Glasmonds Tumblr) anschauen, dass die beiden mit MissCherry beim Brony Meetup in München in Szene gesetzt haben. So wenig Pony-Content auch mein Fall ist, die Umsetzung ist wirklich schnieke.

[Photos: Glasmond ; Modell: Schpog ]
11th January
2013
written by DedalusRoot

Parade

Wer Juan Santapaus the secret knots nicht kennt, verpasst ein paar der besten und klügsten Comics, die dieses Netz zu bieten hat. Die Welt, von der Santapaus Geschichten erzählen, scheint unsere zu sein und unterscheidet sich doch in winzigen Nuancen von jener Realität, die wir kennen. Das Surreale starrt dem Leser nicht plump ins Gesicht, sondern streift kaum wahrnehmbar an den ausgefransten Grenzen des Gesichtsfelds umher und tritt meist erst auf den zweiten Blick zu Tage. Während andere Webcomics auf den schnellen Lacher abzielen, legt es the secret knots darauf an Stirnrunzeln und das ein oder andere stille, tiefgründige Lächeln zu beschwören.

Leider ist der Output des Künstlers, wenn auch beständig, doch eher spärlich und unregelmäßig, also am Besten gleich in den Feedreader packen, um trotzdem nichts zu verpassen.

[via Juan Santapau]
27th September
2012
written by DedalusRoot

by TerminAitor

Extrem clevere Geschichte von Aitor Iñaki Eraña Basterra. Schon etwas älter, mir aber bisher unbekannt. Weitere Perlen des spanischen Comickünstlers gibt’s auf deviantART

19th June
2012
written by DedalusRoot

Wie es scheint, brauchen Schriftsteller ein Haustier… 
Ideal fände ich eine Art feline Reinkarnation des alten Bukowski: Einen räudigen, vernarbten Straßenkater, der tapsige Hundewelpen zum Frühstück verspeist, die reinrassigen Maine Coon und Siamesen der Nachbarschaft in Angst und Schrecken versetzt und ihre Weibchen mit seinem Nachwuchs beglückt. Ich wage zu bezweifeln, dass meine Schreibe dadurch besser würde und mein Hang zur Prokrastination sich mindert, aber ich hätte eine weiteres, anscheinend unerlässliches, Accessoire dazugewonnen…

Bleibt zu hoffen, dass die wohlbehütete Jugend in einer mittelständischen Kurstadtidylle als Kindheitstrauma gewertet werden darf, ansonsten war alles für die Katz’…

[via Incidental Comics]
26th November
2011
written by DedalusRoot

Zum Wochenende gibt es mal wieder ein Wandgemälde der bezaubernden, trilingualen Clairikine, die sich regelmäßig an der U-Bahnhaltestelle Kottbusser Tor rumzutreiben scheint und sich Gedanken zu den wirklich wichtigen Fragen des Lebens macht.

Egal wie die Entscheidung ausfällt: Genießt Euer Wochenende!

 

Tags: , ,
23rd May
2011
written by DedalusRoot

Vergangenen Samstag fand der zweite, deutschlandweite Gratis-Comic-Tag statt. Selbstverständlich habe ich meine lokalen Dealer abgegrast und Lesestoff besorgt: Green Latern, The Goon, Wasteland und, da Die Toten bereits vergriffen war, die Muppets. Zunächst einmal muss ich gestehen, dass die Auswahl selten dämlich war. Green Latern und die Muppets hätte man sich sparen können und sich stattdessen komplett auf unbekanntes oder Neuerscheinungen konzentrieren sollen.. Leider gehörten Entscheidung unter Zeitdruck noch nie zu meinen Stärken. Nichtsdestotrotz ist Green Latern ein Klassiker und macht Lust auf die bald erscheinende Verfilmung, und die Muppets machen sich ganz großartig als Klolektüre neben der Mao-Bibel und der Süddeutschen … (more…)

17th May
2011
written by DedalusRoot

 

[via “niub“]

 

29th April
2011
written by DedalusRoot

Gestern habe ich ein neues Blog für meinen Feedreader entdeckt. Wo? Am Kotti… genauer gesagt auf einer der Stellwände an der U-Bahnhaltestelle Kottbusser Tor, wo ich zwischen Liebesbekundungen und revolutionären Parolen diese kleine Stilblüte gefunden habe:

Und weil ich momentan völlig hemmungslos alles knipse, was mir vor die Linse kommt und interessant, spannend oder einfach schräg sein könnte, hab’ ich abgedrückt.
Und siehe da: Hinter Clairikine verbirgt sich ein bezaubernder kleiner trilingualer Berliner Comicblog. Schaut’s Euch an!

 

Tags: , ,
Previous

Warnung!

Widerstand

l